Pfadfinderaktion im Seniorenzentrum

Am vergangen Freitag, dem 8. April 2016, haben 7 Wölflinge und einige Helfer der Siedlung Hannover-Roderbruch das Seniorenzentrum St. Martinshof im Rahmen der „Serve the City Hannover 2016“ Aktionswoche besucht.
Es herrschte eine gemütliche Stimmung im Gemeinschaftsraum des Hauses Amiens.
An 4 Tischen verteilt saßen Bewohner und Kinder bei Keksen und Getränken zusammen.
Nach anfänglicher Skepsis und Unsicherheit auf beiden Seiten hatte sich doch nach einer kurzen Zeit die Stimmung gelockert und bei einer Partie Stadt Land Fluss sind beide Seiten aufgetaut und haben angefangen zu interagieren.
Es kamen schnell Gesprächsthemen auf, über Kinderserien, Pflanzen oder berühmten Persönlichkeiten aus verschiedenen Zeiten. Die Lage verschiedener Städte, Länder und Flussverläufe wurden diskutiert. Die Kinder waren erstaunt darüber, was man im Alter alles wissen kann und die Bewohner freuten sich über den belebten Austausch.
Es gab viele Momente, wo wir Mitarbeiter sehr positiv erstaunt und überrascht waren über die Reaktionen der Kinder und Bewohner. Respekt, Mitgefühl, eine schöne Stimmung und viel Lachen belebten den Nachmittag.
Nach der Spielpartie ging es in den musikalischen Teil über. Einige Pfadfinderlieder und den Bewohnern vertrautere Lieder, begleitet auf der Gitarre, wurden fröhlich gesungen.
Bei dem letzten Lied „Nehmt Abschied Brüder“ konnten alle mitsingen und sich innerlich auf ein Aufbrechen vorbereiten. Die eineinhalb Stunden vergingen wie im Fluge und die Verabschiedung war sehr herzlich. Die Bewohner hatten schon vorbereitend kleine Tütchen mit Süßigkeiten und anderen Aufmerksamkeiten für die Kinder vorbereitet und haben diese freudig übergeben. Es gab ein positives Feedback von beiden Seiten, sodass dieser Nachmittag bestimmt in der Zukunft noch einmal wiederholt wird.