Think Tank - 1. kreatives Infotreffen für 2016

Am 29. Oktober 2015 fand das erste Think Tank für die Serve the City - Hannover Aktionswoche 2016 statt. Nachdem es zunächst einen generellen Überblick über Serve the City gab, knabberten wir viele Chips und ließen unsere Köpfe beim gemeinsamen Think Tank rauchen. Zusammen überlegten wir, mit welchen Projekten wir Hannover ein Stück weit schöner machen könnten. Es kamen viele Ideen zusammen, die ihr hier einsehen könnt. Der Abend sollte dazu dienen, den Gedanken freien Lauf zu lassen. Und wie Ihr seht, waren wir ganz schön kreativ! Es handelt sich bei der Auflistung nur um Ideen und nicht schon um feststehende Projekte! Zudem können die Ideen gerne weitergesponnen und ausgeschmückt werden. Was liegt DIR auf dem Herzen? Wofür möchtest DU Dich engagieren?
Wenn Du gerne ein Projekt anbieten möchtest, dann melde Dich mit Deiner Idee bei uns! Wir freuen uns darauf!

Ideen des Think Tanks am 29.10.2015

Bereich Kinder- und Jugendarbeit:

  • Kinderküche
  • Kochen in Berufsschulen
  • Aktionstag Clowns (günstiger Eintritt)
  • Kinder das Fahrradfahren beibringen
  • Bäume pflanzen, Unkraut jäten
  • Schminken für Kinder
  • Schöne Sachen für Kinder und Jugendliche von Langzeitarbeitslosen anbieten, die sie sich sonst nicht leisten könnten
  • Sport!

Bereich Flüchtlingshilfe:

  • Kochen mit Flüchtlingen
  • Kulturen kennenlernen übers Essen
  • Fahrradwerkstatt
  • Help Portrait
  • Deutschunterricht
  • Spieleabend
  • Flüchtlingschor
  • Gemeinsame Projekte (Kunstprojekt für Wände, Nähen...)
  • Malen
  • Im Flüchtlingsheim gemeinsam mit den Flüchtlingen die Einrichtungsgegenstände schön machen

Bereich Handwerk und Kreatives:

  • Park statt Parkplatz
  • Jurtezelte auf dem Lindener Markt aufbauen und Stockbrot und Lagerfeuer machen
  • Nistkästen bauen
  • urban knitting
  • Kreativtag (Nähen, stricken...)
  • Selbsthilfe zum reparieren -> Repaircafé (AWO, Linden Süd)
  • Upcycling-Sachen zu Geld machen -> Versteigerung/ in einem Geschäft verkaufen...

Bereich Obdachlosen- und Drogenhilfe:

  • Obdachlose einladen, Geschichte erzählen lassen
  • Arbeitseinsatz "Neues Land"

Bereich Seniorenarbeit:

  • Spaziergänge (mit und ohne Rollstuhl)
  • Alten- und Pflegeheime
  • Senioren und Kinder kommen zusammen

Bereich Kultur und Sport:

  • Geschichten einer Stadt -> Ausstellung
  • Bouldern
  • PlayStage Wiedenest
  • Sportturniere
  • Sportpatenschaften
  • Skat´n roll by night
  • Massenyoga am Kröpcke
  • Theatergruppe aus Flüchtlingen, Obdachlosen...
  • Benefizkonzert
  • Essenstafel in einem Stadtteil (Buffettzeug mitbringen)
  • Open kitchen
  • Kostenlose Konzerte für soziale Randgruppen
  • Kostenlose Museen für soziale Randgruppen und anschließender Dialog
  • Langzeitarbeitslose: Workshop, Musikunterricht, lokale Band dazu
  • Musik im Knast

Bereich Säubern und Aufhübschen:

  • Müllsammeln (stadtweiter Müllsammeltag?!)
  • Spielplätze säubern
  • Guerillagardening
  • Üstra-Stationen aufhübschen/ freundlicher gestalten: Blumen an Aussteigende verteilen, Bands machen Musik

Bereich Behinderte:

  • Hilfe anbieten in Tageszentren
  • Musikstudenten einladen die musizieren
  • an Mitarbeiter von Zentren ein Dankeschön verteilen
  • Blindenzentrum

Bereich Sonstiges:

  • Alleinerziehende Mütter; Verein für alleinerziehende Mütter und Väter (VAMV) -> Help Portrait
  • Kliniken: Anerkennungsgeste für Schwestern
  • Kurzzeit-Coaching
  • Stimmenworkshop
  • Farb- und Stilberatung
  • Make-up-Beratung
  • Menschlies Schachspiel
  • Sponsorenlauf -> Marathon
  • Tauschbörse