Kleiderkammer

Am 25. März 2017 öffnete unsere Kleiderkammer im Flüchtlingsheim der Lammstraße zum letzten Mal ihre Pforten.
Aus Platzgründen musste die Kleiderkammer geschlossen werden. Dafür wird ein neues Projekt die Räumlichkeiten mit Leben erfüllen. Es soll eine Fahrradwerkstatt eingerichtet werden.
Zwischen 12 und 17 Uhr gab es eine Sonderöffnung, bei der einige Kleidungsstücke noch neue Besitzer fanden. Die übrig gebliebenen Spenden wurden zusammengepackt und heute von der Deutschen Kleiderstiftung abgeholt.
Line, die die Kleiderkammer zuletzt ehrenamtlich leitete, benannte: "Damit geht es mit der Kleiderkammer leider dem Ende zu. Aber es waren zweieinhalb gute Jahre und die Bewohner haben sich immer sehr über die Spenden gefreut."
Wir möchten allen Helfern danken, die ihre freie Zeit in der Kleiderkammer eingebracht und den Bewohnern durch ihren Einsatz ein Lächeln ins Gesicht gezaubert haben. Auch möchten wir allen Spendern danken, die in den letzten - fast drei - Jahren die Kleiderkammer mit ihren Kleiderspenden gefüllt haben! Ohne alle diese Hilfe hätte die Kleiderkammer nicht so lange bestehen können.