Gerettetes Essen fair-teilen

Gegen die Verschwendung von Essen und für das Mitgefühl für Bedürftige:
Gleich zwei sehr wichtige Werte, denen sich Jana und ihre acht Helferinnen in der Aktionswoche 2019 verschrieben haben!
Am Samstag, den 30.3.2019, haben sie am Vormittag mit viel Liebe gerettete Lebensmittel zu leckerem Salat, einer schmackhaften Lasagne und einer Kohlpfanne verarbeitet. Danach haben die fleißigen Köchinnen das Lastenrad bepackt und die Speisen am Nachmittag in der Innenstadt zwischen E-Damm und Hauptbahnhof an bedürftige Menschen verteilt.
Viele von ihnen waren es schon gewohnt, einen Kaffee oder ein Brötchen spendiert zu bekommen – aber Salat und Kohlpfanne? Das war für die meisten doch etwas Besonderes – und “endlich mal etwas Gesundes”!
Auch wenn nicht jede Person, der etwas angeboten wurde, Lust auf Gemüse hatte oder hungrig war, hatte jeder und jede spätestens ein Lächeln im Gesicht, als die fröhlichen STC’lerinnen trotzdem für einen Plausch stehen geblieben und einen schönen Tag gewünscht haben.
Ein besonderer Dank gilt dem ADFC, der das “Hannah”-Rad zur Verfügung gestellt hat und den Navigatoren, deren Raum das Team nutzen durfte.
Wie schön, dass so wieder einmal die unsichtbaren Grenzen in der Stadt und in den Köpfen der Menschen überschritten wurden!