Häkel-Schnecken

Kuschelige Schnecken für kleine Patient/innen: Stefanie und ihre Helferinnen jeder Generation waren während der Aktionswoche 2019 fleißige Häkel-Liesen für den guten Zweck.
Auf der Abschlussveranstaltung hat sich sogar noch eine Mitstreiterin gefunden, um noch weitere Gesellschaft für die 30 bereits gehäkelten Schnecken zu fabrizieren. Die süßen Seelentröster werden in den nächsten Wochen (Mai 2019) an die HNO Klinik Hannover übergeben. Wer noch spontan einsteigen möchte, ist herzlich willkommen!
Die HNO Klinik Hannover überreicht jedem Kind nach einer Cochlea Implantation eine selbst gehäkelte Schnecke – als Tröster, Andenken und Wertschätzung.
Das lateinische Wort Cochlea ist die medizinische Bezeichnung für das Innenohr und bedeutet “Schnecke”. Das Cochlea Implantat ermöglicht gehörlos geborenen Kindern das Hören. Das kleine sinnbildliche Kuscheltier markiert also einen wichtigen Punkt im Leben der meist erst ein Jahr alten Patient/innen und wird zum neuen Wegbegleiter.
Schön, dass Serve the City mit dieser kreativen Aktion ein kleines Stück Freude und Hoffnung auf dem Lebensweg der Familien beitragen kann!